Du bist hier: Home Tips & Tricks → Hefe in den USA

Hefe in den USA

Hefe in Amerika

Viele USA-Auswanderer mussten schon feststellen, dass es in den USA kaum Frischhefe (Wuerfel) zu finden gibt. Ich habe weder in Alabama noch in Maine Hefewuerfel finden koennen und so habe ich meine Rezepte eben mit Trockenhefe gebacken.

Ich habe 2-3 verschiedene Sorten der amerikanischen Trockenhefe ausprobiert und mich fuer "Fleischmann's Bread Machine Yeast" entschieden. Ich habe sie jedoch noch nie fuer eine Brotbackmaschine verwendet, sondern nur fuer andere Dinge wie Hefezopf und Brote die ich von Hand mache.

Wenn in einem Rezept 1 Wuerfel Hefe verlangt wird nehme ich dafuer 14 gr Trockenhefe (2 Tuetchen). Ein Wuerfel Frischhefe wiegt zwar ca. 42 gr aber da dieser ja eine Menge Feuchtigkeit enthaelt ist er natuerlich viel schwerer als die gleiche Menge an Trockenhefe.

Wieviel Trockenhefe entspricht einem Wuerfel Frischhefe?


1 Wuerfel Frischhefe = 14 Gramm Tockenhefe = 2 Tuetchen Trockenhefe

Zu kaufen gibt es Fleischmann's Yeast im Glas oder als Tuetchen bei Walmart und einigen anderen Lebensmittelgeschaeften.

Mengenangaben - wieviel Hefe brauche ich wirklich?

In deutschen Rezepten steht oft "42 Gramm Hefe" oder "20 Gramm Hefe" etc. Dass es sich dabei um Frischhefe handelt steht leider oft nicht dabei und kann fuer Backanfaenger zum Verhaengnis werden, denn 20 Gramm Trockenhefe waere viel zu viel! ;-) (Glaubt mir, ich weiss wovon ich rede. Ich habe meinen allerersten Hefezopf mit 42gr Trockenhefe gebacken ;-))

Wenn Ihr Euch nicht sicher seid wieviel Trockenhefe Ihr denn nun braucht merkt Euch einfach folgendes:

  • Fuer 500 Gramm Mehl braucht Ihr 7 Gramm Trockenhefe (0.2oz / ca. 1 ½ teaspoons) oder einen ½ Wuerfel Frischhefe.
  • Fuer 1,000 Gramm Mehl braucht Ihr 14 Gramm Trockenhefe (0.4oz / ca. 3 teaspoons) oder einen ganzen Wuerfel Frischhefe.
  • Leckere deutsche Backrezepte

    Zurueck | Nach oben

Abonniere unsere Rezepte & Tips kostenlos per Email:

facebook twitter google plus