Du bist hier: Home Backen → Rohrnudeln (Buchteln)

Rohrnudeln (Buchteln)

rohrnudeln mit amerikanischen zutaten

Rohrnudeln (oder auch Buchteln genannt) sind eine Suessspeise aus Hefeteig die oft mit Marmelade, Obst oder Nutella gefuellt und mit einer Vanillesosse gegessen werden. Sie koennen als Haupt- oder Nachspeise serviert werden.

Das Gericht stammt aus der boehmischen Kueche und wird u.a. gern in der Pflalz, Bayern, Oesterreich und dem Schwabenlaendle gegessen. Buchteln sind nicht nur warm sehr lecker sondern schmecken auch noch kalt, am folgenden Tag.

Rezept fuer einfache Rohrnudeln

Dieses Rezept ergibt ca. 16 Rohrnudeln (je nach Groesse)
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 gr / 17.63 oz / 3 1/3 cups Mehl
  • 250 ml / 8.45 floz lauwarme Milch
  • 70 gr / ca. 1/3 cup Zucker
  • 1 Paeckchen / 9 gr Vanillezucker
  • 60 gr / ca. 4 tbsp weiche Butter
  • 1 Tuetchen / 7 gr / 0.2 oz / 1 ½ tsp Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Fuer die Glassur:

  • 50 ml / 1.69 floz Milch
  • 1 Teeloeffel / 1 tsp Butter
  • 1 Essloeffel / 1 tbsp Zucker

Zubereitung

Die lauwarme Milch mit der Trockenhefe, Zucker, Vanillezucker und dem Ei gut verquirlen und dann in die Schuessel mit dem Mehl schuetten.

Die weiche, in Stuecke geschnittene Butter und die Prise Salz ebenfalls dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Danach den Teig mit einem Handtuch zudecken und an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich sichtbar vergroessert hat. (Ich lasse meinen Teig ca. 2 Stunden im Backofen bei eingeschaltetem Licht gehen, bis er ungefaehr doppelt so gross geworden ist.)

Den aufgegangenen Teig dann mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen und in gleichgrosse Stuecke schneiden (siehe Bild unten).

In die Mitte jedes Teigstueckes nun einen Teeloeffel der gewuenschten Fuellung geben. Ich nehme meist Nutella, manche Rohrnudeln mache ich aber auch ohne Fuellung.

Jetzt vorsichtig die Ecken/Kanten der Teigstuecke zusammendruecken, sodass kleine Kugeln entstehen, aus denen die Fuellung beim Backen nicht herauslaufen kann.

Alle Teigkugeln mit der "Naht" nach unten in eine vorgefettete Backform dicht aneinander setzen und abgedeckt nochmal ca. 20-30 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 200°C / 392°F vorheizen.

Glassur: Waehrend die Rohrnudeln aufgehen, in einem kleinen Topf die Milch erwaermen, die Butter darin schmelzen lassen und den Zucker hineinruehren.

Die Rohrnudeln mit der suessen Fluessigkeit bestreichen und dann in den Ofen geben und fuer 25-30 Minuten backen. Sollten sie zu schnell zu dunkel werden koennt Ihr sie auch mit Alufolie abdecken.

Nachdem die Rohrnudeln etwas abgekuehlt sind kann man sie nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen und noch warm mit Vanillesosse servieren.

Guten Appetit! :)

Zutaten fuer Rohrnudeln

Zutaten fuer Rohrnudeln (Buchteln)

Milch mit Hefe

Warme Milch mit Zucker, Vanillezucker, Trockenhefe und dem Ei verquirlen.

Herstellung von Rohrnudeln

Die fluessige Mischung dann ins Mehl schuetten und die Butter dazu.

Herstellung von Rohrnudeln

Alles gut vermischen...

Teig fuer Rohrnudeln

...und zu einem glatten Teig verkneten.

Hefeteig fuer Rohrnudeln

Der aufgegangene Teig nach ca. 2 Stunden

Ausgerollter Teig

Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen...

Geschnittener Hefeteig

...und in gleichgrosse Teile schneiden.

Hefeteig mit Nutella

Dann die Fuellung daraufgeben...

Zutaten fuer Rohrnudeln

...und alle Enden des Teigstueckes zusammendruecken...

Zutaten fuer Rohrnudeln

...damit eine Kugel entsteht und die Fuellung nicht herauslaufen kann.

Rohrnudeln vor dem Backen

Alle Teigkugeln mit der Naht nach unten in eine vorgefettete Backform setzen...

Galsierte Buchteln

...und mit der geschmolzenen Butter-Zucker-Milch-Mischung bestreichen.

Frischgebackene Rohrnudeln

Frisch aus dem Ofen..mmmhhhh!

Rohrnudel mit Puderzucker

Lasst es Euch schmecken! :)

Zurueck | Nach oben

Abonniere unsere Rezepte & Tips kostenlos per Email:

facebook twitter google plus