Du bist hier: Home Backen → Marmorkuchen

Einfacher Marmorkuchen

marmorkuchen mit amerikanischen zutaten gebacken

Marmorkuchen habe ich auch schon als Kind immer sehr gerne gegessen.

Nachdem ich zwei Rezepte ausprobiert hatte und die Marmorkuchen mit amerikanischen Zutaten nicht so wurden wie sie sollten schickte mir meine Mutter das 30 Jahre alte Rezept, mit dem sie damals in den USA schon ihre Marmorkuchen buk.

Der Kuchen wurde gleich beim ersten Versuch perfekt und nun moechte ich das Rezept auch mit Euch teilen. :)

Rezept fuer einen Marmorkuchen

Rezept drucken

Zutaten

  • 1 ⅛ cups / 8.8 oz / 250 gr Butter oder Margarine
  • 1 ¼ cups / 7 oz / 200 gr Zucker
  • Abgeriebene Schale von einer ungespritzen Zitrone
  • 4 Eier
  • ½ cup + 2 tablespoons / ⅛ Liter Milch
  • 3 cups + 2 tablespoons / 14 oz / 400 gr Mehl
  • 1 ½ tablespoons / 0.5 oz / 15 gr / 1 Paeckchen Backpulver (baking powder)
  • 8 tablespoons / 3.5 oz / 100 gr Speisestaerke (potato starch)
  • 5 gehaeufte tablespoons / 1.4 oz / 40 gr Kakaopulver (baking cocoa)
  • 2 tablespoons + 2 teaspoons / 1.4 oz / 40 gr Zucker (fuer den dunklen Teig)
  • 2 tablespoons Milch
  • Butter
  • Semmelbroesel (plain breadcrumbs)

Zubereitung

Mehl, Speisestaerke und Backpulver in eine Schuessel sieben. In einer anderen Schuessel die Butter/Margarine, Zucker und Zitronenschale schaumig ruehren. Dann nacheinander die Eier und die Milch dazugeben. Mit jedem Ei gebe ich noch einen Essloeffel vom Mehl dazu, damit es nicht gerinnt.

Wenn alle Zutaten gut verruehrt sind, eine Gugelhupfform (oder beliebige andere Backform) einfetten und mit den Semmelbroeseln ausstreuen.

Die Haelfte des Teiges in die Backform einfuellen. Zu der restlichen Teighaelfte nun das Kakaopulver, Zucker und Milch dazugeben und gut verruehren, sodass der braune Teig entsteht.

Den braunen Teig ueber den hellen Teig in die Backform geben und mit einer Gabel spiralfoermig die beiden Teige verruehren (siehe Foto unten).

Den Backofen auf 356°F / 180°C vorheizen und den Kuchen ca. 60 Minuten backen. Nach 30 Minuten den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Wenn die Backzeit um ist kann man mit einem Zahnstocher testen ob der Kuchen fertig ist. (Reinstechen und wenn beim Herausziehen kein Teig mehr dran haengt ist er fertig.)

Nach ein paar Minuten den Kuchen auf ein Kuchengitter stuerzen und abkuehlen lassen. Vor dem Servieren streue ich immer noch Puderzucker ueber den Kuchen.

Viel Glueck! :)

kakao fuer marmorkuchen in den usa

Amerikanisches Kakaopulver fuer einen deutschen Marmorkuchen

marmorkuchenteig

Heller und dunkler Teig mit Gabel verruehrt

frischer marmorkuchen

Marmorkuchen frisch aus dem Ofen

selbstgebackener marmorkuchen

Nun nurnoch Puderzucker oben drauf und fertig ist das leckere Prachtstueck :)

Zurueck | Nach oben

Abonniere unsere Rezepte & Tips kostenlos per Email:

facebook twitter google plus