Du bist hier: Home Backen → Bauernbrot

Bauernbrot aus dem Dutch Oven

selbstgebackenes bauernbrot

Dieses leckere Bauernbrot ist unser absoluter Favorit unter den Broten die ich selber backe. Ein Arbeitskollege machte mich darauf aufmerksam und seit dem gibt es bei uns jetzt immer frisches Bauernbrot daheim.

Die Zubereitung ist so einfach und es schmeckt hervoragend. Ich wuenschte ich haette viel frueher herausgefunden was fuer tolle Brote man mit einem Dutch Oven backen kann! :)

Was ist ein Dutch Oven?

Hinweis: Fuer das aller erste Bauernbrot, dass ich mit dem Dutch Oven gebacken habe, nahm ich ein aehnliches Rezept, in dem die Mengen in Gramm und Milliliter angegeben wurden. Leider wurde das Brot garnichts, also habe ich ein Rezept mit Cups ausprobiert und das Brot wurde sofort ein Erfolg. Aus diesem Grund schreibe ich hier die Mengenangaben nur in Cups/Teaspoons etc. und nicht in metrischen Einheiten.

Ein Video mit Backanleitung findet Ihr ganz unten auf dieser Seite!

Rezept fuer ein Bauernbrot

Dieses Rezept ergibt einen Laib Brot.
Rezept drucken

Zutaten

  • 3 cups Weizenmehl (King Arthur Bread Flour)
  • ¼ teaspoon Trockenhefe
  • 1 ¼ teaspoons Salz
  • 1 ½ cups warmes Wasser

Wer mag kann auch anderes Mehl verwenden (z.B. 2 cups Weizenmehl und 1 cup Vollkornmehl) und es mit Koernern oder Haferflocken verfeinern.

Zubereitung

Mehl, Trockenhefe und Salz in eine grosse Schuessel geben und gut vermischen. Danach das warme Wasser dazugeben und alles kurz von Hand vermischen, sodass eine klebrige Masse entsteht. (Sollte der Teig zu trocken sein koennen noch ein paar Tropfen Wasser dazugegeben werden - aber nicht zu viel!) Der Teig sollte nicht geknetet werden. Je weniger man knetet, desto lockerer und luftiger wird das Brot innen.

Wenn alle Zutaten locker vermischt sind die Schuessel mit einer Plastikfolie abdecken und fuer 16-20 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Die Teigmasse sollte sich in dieser Zeit verdoppeln. Je laenger der Teig geht, desto intensiver wird der Brotgeschmack.

Eine halbe Stunde bevor der Teig weiterbearbeitet wird den Ofen auf 500°F stellen und den Dutch Oven zum aufheizen hineinstellen.

Wenn die Gehzeit des Teiges um ist, eine Arbeitsflaeche kraeftig mit Mehl bestreuen und auch die Haende einmehlen, damit der Teig nicht kleben bleibt. Den Teig nun auf die Arbeitsflaeche geben und leicht platt druecken. Dann zu erst in Drittel und dann zur Haelfte falten (siehe Foto unten) und mit Mehl bestreuen.

Den heissen Dutch Oven aus dem Ofen holen, den Teig zu einem Brot formen, mit einem Messer oben einritzen (damit es schoen aufplatzt) und dann vorsichtig in den Dutch Oven legen. Deckel drauf und fuer 30 Minuten bei 500°F im Backofen backen.

Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und fuer 20 Minuten weiterbacken, sodass das Brot braun werden kann.

Wenn das Brot fertig ist den Dutch Oven aus dem Ofen holen und das Brot auf einem Gitter fuer mind. 1 Stunde abkuehlen lassen bevor es angeschnitten wird.

Gutes Gelingen! :)

zutaten fuer bauernbrot

Mehl, Trockenhefe, Salz und Wasser

teig fuer bauernbrot

Der Teig nach ca. 17 Stunden

teig auf arbeitsflaeche

Den Teig leicht platt druecken und mit Mehl bestreuen

Brotteig falten

Brotteig in Drittel falten...

Brotteig

...und dann zur Haelfte falten

brot im dutch oven

Dann den Teig in den heissen Dutch Oven legen

Brot im Ofen

Brot nach 30 Minuten

brot frisch aus dem ofen

Bauernbrot frisch aus dem Ofen

aufgeschnittenes Brot

Guten Appetit!

frischgebackenes Brot

Eins meiner Brote...vorher und nachher :)

Andere einfache Brotrezepte

Zurueck | Nach oben

Abonniere unsere Rezepte & Tips kostenlos per Email:

facebook twitter google plus
rittersport bei amazon.com